Die Nähwelt Flach verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Shopping Erfahrung zu bieten. Mit der Nutzung des Shops stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu x
Sie sind hier:
Weihnachtsdeko nähen Weihnachtsdeko nähen

Weihnachten steht vor der Tür, weshalb viele Nähenthusiasten vor allem eines wollen: Weihnachtsdeko nähen! Eine wunderschöne Alternative zu gekauften Weihnachtskugeln ist da Baumschmuck aus schönen Stoffen. Hier haben wir uns für rot/naturfarbene Stoffe entschieden. Der Baumschmuck wechselt jährlich und kann so immer wieder individuell an den Geschmack angepasst werden.

Fertiges Weihnachtsbaumanhänger

Zudem ist das Nähen von kleinen Schmuckanhängern eine schöne Beschäftigung in der Vorweihnachtszeit und stimmt auf das bevorstehende Fest ein. Ein weiterer Vorteil von Anhängern aus Stoff ist, dass Kinder ihn lieben … er darf nämlich „geknautscht“ werden.

Material

Benötigtes Material für Weihnachtsdeko

  1. Stoffe nach eurem Geschmack
  2. Schnittvorlagen (am Ende des Beitrages findet ihr einige)
  3. Nähutensilien (Nähmaschine, Schere etc.)
  4. Verzierungen (Bänder, Perlen etc.)
  5. 50cm Reißverschluss, 2,5cm Breite, nahtverdeckt

Weiteres benötigtes Material für Weihnachtsdeko

  1. Füllwatte
  2. Nänder als Aufhängung
  3. Nadel und Faden

Baumschmuck aus Stoffen mit Herzdruck

Die einfachste Methode einen tollen und stimmungsvollen Baumschmuck zu nähen ist, sich Stoffe auszusuchen, wo das Motiv bereits aufgedruckt ist. Es gibt etliche Stoffe, die mit Herzen, Sternen und anderen weihnachtlichen Motiven bedruckt sind.

Anhänger in Herzform

Das Motiv schneidet ihr mit einer Nahtzugabe von 1 cm aus. In diesem Fall nähen wir die Stoffe links auf links zusammen, um später einen schönen Effekt an den Herzanhänger auszuarbeiten. Ihr legt also beide Stoffteile links auf links zusammen, schiebt ein Band (Aufhänger) etwa 1 cm in das Herz hinein und befestigt es mit einer Stecknadel.

Nun näht ihr einmal um das Herz herum und lasst einzig eine kleine Öffnung, damit die Watte hinein geschoben werden kann. Nachdem ihr das Herz gefüttert habt, könnt ihr auch diese kleine Öffnung einfach mit der Nähmaschine schließen.

Fertiger Weihnachtsbaumanhänger in Herzform

Diese Art, einen Baumschmuck herzustellen ist die einfachste Methode, denn hier entfällt es, die Wendeöffnung mit der Hand zu schließen. Als kleine „Verzierung“ könnt ihr den Stoff an den Außenseiten etwas mit der Hand zupfen. Schon ist euer erster Anhänger für den Weihnachtsbaum fertig.

Weihnachtsbaumschmuck nach Schnittmustern

  • 1) Am Ende des Beitrages sind vier verschiedene Schnittmuster (Vorlagen) beigefügt. Wenn ihr sie nutzen möchtet, braucht ihr nur die Fotos anklicken, speichern und ausdrucken.

  • 2) Wenn ihr die Vorlagen ausgeschnitten habt, befestigt ihr sie auf dem doppellagigen Stoff (Vorder- und Rückseite werden in einem Schritt zugeschnitten).

  • 3) Schneidet die einzelnen Motive mit einem Zentimeter Nahtzugabe zu. Wenn ihr eure Anhänger verzieren möchtet, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Hier wurden Bänder als Verzierung gewählt. Wunderschön sieht der Baumschmuck aus, wenn Perlen oder Pailletten aufgenäht werden. Entscheidet euch, ob nur eine oder beide Seiten eures Anhängers verziert werden soll.

  • 4) Nachdem die Bänder festgenäht sind, legt ihr die Schnittteile rechts auf rechts zusammen. Legt dabei wieder das Anhängerband etwa 1 cm lang in die Spitze des Baumschmucks. Und auf keinen Fall die Wendeöffnung vergessen.


Anhänger unter der Nähmaschine.
Fertiger Anhänger in Tannenbaumform.

Nach dem Nähen schneidet ihr ein wenig die Nahtzugabe und eventuelle Überstände der Verzierungen zurück. Bei den kleinen Anhängern ist es wichtig, schmale Innennähte zu haben, damit sie sich gut ausformen lassen. Wendet danach euren Anhänger und formt ihn schön aus. Damit der Anhänger an den Kanten wirklich flach ist und auch seine Form behält, näht einmal ringsherum füsschenbreit ab. Nun könnt ihr den Weihnachtsschmuck mit Watte füllen und die Wendeöffnung mit einer Handnaht verschließen oder auch (wenn das Stück nicht so prall gefüllt ist) mit der Nähmaschine. Fertig ist auch dieser Baumschmuck.

Schnittmuster und weitere Ideen

Bei eurem individuellen Weihnachtsbaumschmuck könnt ihr richtig kreativ sein. Allein schon die Verzierungen machen viel her. Als Vorlagen könnt ihr eigentlich alles nehmen, was euch in den Sinn kommt. Zeichnet einfach das, was ihr mögt und schon kann es losgehen.

Sammlung fertiger Weihnachtsbaumanhänger

Je nach Stärke des Stoffes ist es einfach nur wichtig darauf zu achten, dass sich die Schmuckteile auch wenden lassen und nach dem Nähen nicht einfach nur „knuddelig“ sind.

Schnittmuster in Engelform
Schnittmuster in Stiefelform.
Schnittmuster in Tannenbaumform
Schnittmuster in Sternenform.
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
×
×
×
×
×
×