Loopschal/Halssocke nähen

Loopschal und Halssocke nähen

Inhaltsverzeichnis

Ganz besonders beliebt sind Loops im Herbst und Winter. Zumeist kann man sie zweimal um den Hals winden und so ist man vor Wind und Wetter optimal geschützt. Ein Loop ist absolut einfach zu nähen und immer wieder ein tolles Projekt für zwischendurch. Ebenso könnt ihr einen Loop zu jeder Lieblingsjacke nähen und habt ein perfekt passendes Accessoire.

Fertige/r Loopschal und Halssocke

Einen Loop näht ihr am besten aus einem dehnbaren Stoff, wie z.B. Jersey. Natürlich lassen sich Loops auch aus anderen Materialien nähen. Am Ende dieser Anleitung wird hier ein Loop aus Grobstrickware gezeigt. Falls ihr keine Overlockmaschine habt, dann näht den dehnbaren Stoff mit einer elastischen Naht eurer Nähmaschine.


Ein kleiner Tipp am Rande: solltet ihr euer Kindergartenkind mit einem Loop ausstatten wollen, dann lasst das lieber. Kindergärtnerinnen mögen sie gar nicht, weil ein Kleinkind nur schwer in der Lage ist, einen Loop alleine auszuziehen. Aus diesem Grund wird hier auch gezeigt, wie eine Halssocke genäht wird. Die bekommen Kinder leichter über ihren Kopf.

Halssocke nähen

Dehnbarer Jerseystoff für Halstuch.
Das eine Ende des Schlauchs per Hand zum anderen Ende gezogen.

Für die Halssocke eines Kleinkindes benötigt ihr einen dehnbaren Stoff (hier Jersey) in den Maßen 50 cm Länge und 30 cm Breite. Den Stoff legt ihr rechts auf rechts (die schöne Seite des Stoffes) aufeinander und näht ihn an den Längsseiten zusammen. Beide kurzen Enden bleiben offen! Nun greift ihr mit der Hand in den entstandenen Schlauch und zieht das eine Ende bis zum anderen. Beide kurzen Stoffseiten liegen exakt aufeinander.

Beide Stoffe zusammengenäht.
Wendeöffnung mit Handnaht geschlossen.

Näht einmal herum beide Stoffe zusammen und vergesst nicht die Wendeöffnung! Wendet die Halssocke durch die Öffnung auf rechts. Die Wendeöffnung schließt ihr mit einer Handnaht.

Fertige Halssocke für Kleinkinder.

Und schon seid ihr fertig. Diese Halssocke bekommen eure Kinder prima über den Kopf gezogen, weil sie schön dehnbar ist.


  • 1) Für eine einfache Halssocke für Erwachsene braucht ihr etwas mehr Weite. Schneidet den Stoff in den Maßen 70 cm Länge und 40 cm Breite zu.

  • 2) Auf dem Foto seht ihr, wie ihr am besten das eine Ende der Halssocke (Loop) zur anderen bekommt. Ende greifen und durchziehen.

  • 3) Achtet darauf, dass alle Längsnähte aufeinander liegen. Wieder ringsherum nähen, Wendeöffnung nicht vergessen. Durch die Öffnung wenden und mit einer Handnaht verschließen.

  • 4) Fertig ist die Halssocke für Erwachsene.

Loopschal

Der Loop ist genauso zu nähen wie die Halssocke, nur gelten hier andere Maße, weil er sich zweimal um den Hals winden lässt.

Fertiger Loopschal.

Kinderloop: 120 cm Länge, 30 cm Breite

Erwachsenenloop: 140 cm Länge, 40 cm Breite


Dieser Loop ist aus einer groben Strickware genäht, die etwas dehnbar ist. Andere Materialien wie etwa feiner Strickstoff, Baumwollstoff oder Leinen sind auch toll zur Verarbeitung. Sollte der Stoff nicht dehnbar sein, achtet darauf, dass ihr die Maße dementsprechend anpasst. Schön ist es auch, den Loop aus zwei verschiedenen Stoffen zu nähen. Das ergibt einen schönen Effekt.
Viel Spaß beim Nacharbeiten.