Die Nähwelt Flach verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Shopping Erfahrung zu bieten (mehr Infos). Mit der Nutzung des Shops stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu x
Sie sind hier:

Nähblitz - Nähen ohne Nadel und Faden

7,30

inkl. 19% MwSt

Art.Nr.: 10009008 zzgl. Versandkosten
:Lieferbarkeit
Lieferzeit: 1-2 Tage
? Warenkorb in PayPal anzeigen

BESCHREIBUNG

Nähblitz - Nähen ohne Nadel und Faden

  • Kunststoffgranulat 70g
  • kochfest, waschfest, reißfest
  • unbegrenzt haltbar
  • einfache Dosierung über Streudose
  • Bügelzeit: je nach Stoffstärke 8 - 20 Sekunden


Mit dem Nähpulver ist im Handumdrehen ein Loch gestopft und Abänderungen an neu gekauften Textilien kein Problem mehr. Wenn Sie bisher Ihre Änderungen immer zum Schneider gebracht haben und sich dann jedes Mal darüber geärgert, dass Sie erstens lange warten mussten und als Lohn dafür auch noch eine so hohe Rechnung bekommen haben, dass diese fast den Neupreis des Kleidungsstückes übersteigt, dann ist damit endgültig Schluss.

Das Nähpulver ist nicht nur der typische Hausfrauenartikel, nein es ist auch bestens für Männer geeignet, denn die Handhabung ist kinderleicht. Dosieren Sie Näh-Blitz direkt aus der Dose durch leichtes Klopfen vorsichtig und gleichmäßig. Kleiner Tipp: Mit dem Nähblitz gemachte Änderungen können sogar wieder rückgängig gemacht werden. Dies eignet sich besonders für Kinderkleidung, denn wer kennt das Problem nicht auch: Kaum hat man eine neue Hose o.ä. gekauft, schon ist Ihr Kind herausgewachsen. Doch nun können Sie die Änderung wieder 'losbügeln' und somit das Kleidungsstück wieder verlängern. Also nichts wie ran an das Nähpulver, denn die nächste Naht lässt bestimmt nicht mehr lange auf sich warten.

 

Anwendung des Nähpulvers:

Kunststopfen:

Dicke Stoffe reparieren Sie immer von der Innenseite. Das Kleidungsstück wird auf Links gedreht, danach schneiden sie die schadhafte Stelle aus. Jetzt schneiden Sie ein Stück Stoff in der Größe des Loches und setzen es in das zu reparierende Loch ein. Beachten Sie Muster und Fadenverlauf! Das Nähpulver an den Rändern aufstreuen, mit Pergamentpapier abdecken und überbügeln, bis Näh-Blitz geschmolzen ist. Dann drehen Sie das Kleidungsstück wieder auf die Außenseite und bügeln nach. Das Pergamentpapier erst nach dem Nachbügeln abziehen.

 

Flicken:

Alle dünneren Textilien werden durch Aufbügeln eines Flickens von außen repariert. Die schadhafte Stelle gleichmäßig mit dem Nähpulver bestreuen, den Flicken auflegen, mit Pergamentpapier oder einem feuchten Tuch abdecken und den Flicken aufbügeln.

 

Säumen und Lösen von Säumen:

Die Höhe des Saumes legen Sie durch Vorbügeln fest. Jetzt am oberen Rand das Nähpulver in den Saum streuen, Saum umlegen. Pergamentpapier oder feuchtes Tuch darüberlegen und unter gutem Anpressdruck bügeln. Papier oder Tuch nach dem Bügeln abheben. Den Stoff 3-4 Minuten erkalten lassen, danach den Saum von der Vorderseite nachbügeln (evtl. auch mit Papier/Tuch). Eine mit Näh-Blitz erstellte Naht wird gelöst, indem diese durch Überbügeln erwärmt und auseinandergezogen wird (auch hier die Stelle vor dem Überbügeln mit Papier/Tuch abdecken).

 

Wichtige Hinweise zum Nähpulver

Nähblitz nur dünn und gleichmäßig aufstreuen. Bügeltemperatur auf Baumwoll-Leinen einstellen, bei hitzeempfindlichen Stoffen wie Seide, Nylon, Perlon usw. Bügeleiseneinstellung entsprechend reduzieren. Das Nähpulver bei dünnen Stoffen kürzer bzw. bei dickeren Stoffen länger einbügeln, bis Nähblitz geschmolzen ist. Den Stoff vor dem Bügeln mit stärkerem Pergamentpapier oder einem feuchtem Tuch abdecken, um ein Versengen und eine Verunreinigung des Bügeleisens zu vermeiden. Als Unterlage Alufolie benutzen. Bügelzeit. Je nach Stoffstärke 8 bis 20 Sekunden.
Verwenden Sie das Nähpulver sparsam, damit das Gewebe nicht verhärtet.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
×
×
×
×
×
×